Audio Research Reference 150SE

Audio Research Reference 150SE

Einfach ausgedrückt, ist der REF150 SE ein Durchbruch in der Stereo-Endstufe. Der Austausch des REF150 – einer der angesehensten modernen Stereoverstärker – war eine gewaltige Aufgabe, aber er ist gelungen. Der REF150 SE bietet mehr Leistung, mehr Dynamik, eine lebendigere und präzisere Präsentation, mehr Finesse und einen ruhigeren Betrieb. Es ist der neue Maßstab. Mit identischen Außenmaßen wie sein Vorgänger hat der REF150 SE viel mehr in sein Chassis gepackt. Verfeinerte Frontkosmetik spiegelt den aktualisierten Look der aktuellen Modelle wider, mit Silbereinheiten mit silbernen Griffen und silbernen Abdeckungen, während schwarze Einheiten schwarze Griffen und schwarze Abdeckungen haben. (Farben können gemischt werden, um älteren Modellen gerecht zu werden.)

Der REF150 SE ist vollsymmetrisch aufgebaut, so dass seine Eingänge nur symmetrisch XLR sind. Es verfügt über einen 20-Ampere IEC-Netzstecker, 4-8-16 Ohm Ausgangsanschlüsse und 12V-Trigger auf der Rückseite. Unter der oberen Abdeckung befinden sich eine Reihe von Schaltungsverbesserungen, die zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen.

Erstens wurde der Energiespeicher der Stromversorgung auf etwa 1040 Joules verdoppelt. Völlig neue Zwischenstufen-Koppelkondensatoren, die Technologie und Materialien verwenden, die erstmals in unserem Vorverstärker der Anniversary Edition integriert wurden, verbinden mühelos die Eingangsstufe mit der Ausgangsstufe, die von zwei aufeinander abgestimmten Quads russischer KT150-Ausgangsröhren mit 6H30-Doppeltrioden angetrieben wird. Es gibt mehr als genug mehrstufige Festkörperregelungen. Die Endstufenkopplung ist eine Kombination aus „ultralinear“ und der patentierten „teilkathodengekoppelten“ Topologie von Audio Research, die dem konventionellen Pentoden- oder Triodenbetrieb überlegen ist.

Größere, breitbandige Ausgangstransformatoren bewältigen die größere Leistung problemlos. Die Ausgangsleistung beträgt 150 WPC bei 4-, 8- oder 16-Ohm-Lautsprechern. Jeder Kanal ist mit neuen turbulenzarmen Einlässen mit drei wählbaren Lüfterdrehzahlen sehr leise lüftergekühlt. Intern gibt es ein kleines LCD-Display, das die Röhrenstunden anzeigt.

Bei all diesen Änderungen würde man logischerweise eine Leistungssteigerung erwarten. Aber man kann mit Fug und Recht sagen, dass Sie schockiert sein werden über die vielen Verbesserungen, die Sie vom REF150 SE im Vergleich zu seinem Vorgänger hören. Wer mit der Grenzerweiterung des Jubiläums-Vorverstärkers vertraut ist, wird ähnliche Qualitäten vom REF150 SE hören.

Der unmittelbare Eindruck vermittelt eine viel höhere Geschwindigkeit, Leistung und Kontrolle als jeder andere Röhrenendverstärker, den Sie sich vorstellen können. Bassverlängerung, harmonische Abgrenzung und Lautsprechertreibersteuerung sind die besten, die je von einem Röhrenverstärker von Audio Research stammen, unabhängig von der Ausgangsleistung – und das sagt etwas aus. Der REF150 SE treibt einen Lautsprecher nicht so sehr an, sondern dominiert ihn und erweckt das, was jeder Lautsprecher wirklich kann. Gepaart mit leistungsfähigen Frontend-Komponenten und guter Verkabelung sind die Ergebnisse eine Offenbarung. Sie werden eine innere harmonische Struktur und einen dynamischen Realismus hören, die es bisher einfach nicht gab, in einer Hülle aus Luft und räumlichen Hinweisen, die Sie wissen lassen, dass Sie alles hören, was die Aufnahme zu bieten hat.

Kurz gesagt, der REF150 SE verstärkt kritischere Musikinformationen von Ihren Vorverstärker- und Quellkomponenten als Sie es je zuvor gehört haben. Bereite dich darauf vor, wieder einmal erstaunt zu sein.

Technische Daten

  • LEISTUNGSAUSGANG
    150 Watt pro Kanal kontinuierlich von 20Hz bis 20kHz. 1kHz Gesamtharmonische Verzerrung typisch 0,6% bei 150 Watt, unter 0,03% bei 1 Watt. Ungefähre tatsächliche Leistung, die beim „Clipping“ von 160 Watt (1kHz) verfügbar ist. (Beachten Sie, dass die tatsächliche Ausgangsleistung sowohl von der Netzspannung als auch von der „Bedingung“ abhängig ist, d. h. wenn die Stromleitung eine hohe Verzerrung aufweist, wird die maximale Leistung negativ beeinflusst, obwohl dies aus Hörsicht nicht sehr kritisch ist.)
  • LEISTUNGSBANDBREITE
    (-3dB Punkte) 5Hz bis 80kHz.
  • FREQUENZGANG
    (-3dB Punkte bei 1 Watt) 0,5Hz bis 120 kHz.
  • EINGANGSEMPFINDLICHKEIT
    2,0V RMS BAL für die Nennleistung. (24 dB Bal gain an 8 Ohm.)
  • EINGANGSIMPEDANZ
    300 kOhm symmetrisch.
  • AUSGANGSPOLARITÄT
    Nicht umkehrbar. Symmetrischer Eingangspin 2+ (IEC-268).
  • OUTPUT TAPS
    16 Ohm, 8 Ohm, 4 Ohm.
  • LEISTUNGSREGELUNG
    Ungefähr 0,6dB 16 Ohm Last im Leerlauf (Dämpfungsfaktor ca. 14).
  • ALLGEMEINES NEGATIVES FEEDBACK
    14dB.
  • SLEW RATE
    13 Volt/Mikrosekunde.
  • RISE ZEIT
    2,0 Mikrosekunden.
  • VERZERRUNGEN
    Weniger als 0,1mV RMS – 114dB unter der Nennleistung (IHF-bewertet, Eingang kurzgeschlossen).
  • STROMVERSORGUNG ENERGIESPEICHERUNG
    Ungefähr 1040 Joule.
  • LEISTUNGSBEDARF
    105-125VAC 60Hz (210-250VAC 50Hz) 730 Watt bei Nennleistung, 900 Watt maximal, 420 Watt Leerlauf.
  • ERFORDERLICHE RÖHREN
    2 – Abgestimmtes Vierfach KT150 – Leistungsausgang; 4 – 6H30 Treiber.
  • ABMESSUNGEN
    19″(48.3cm) B x 83⁄4″ (22.2cm) H x 191⁄2″ (49.5cm) D. Handlesextend 11⁄2″ (3.8cm) vorwärts.
  • GEWICHT
    75 Pfund. (34,2 kg) Netz; 90 Pfund. (41kg) Versand.