Audio Research Reference 5 SE

Audio Research Reference 5 SE

Audio Research Reference 5 SE

Der Ref 5SE ist das neueste Modell in einer langen Reihe der besten und erfolgreichsten Line Stage Röhrenvorverstärker aller Zeiten. Von der Reference 1 bis zum Jubiläums Modell zum 40. Jahrestag der Firmengründung von Audio Research bauten alle Reference- Vorverstärker auf dem Erbe ihrer Vorgänger auf.

Der Reference 5SE definiert eindeutig den heutigen Stand der Technik. Wie jedes andere Produkt von Audio Research wird er komplett von Hand in Minnesota gefertigt. Vom Anfang bis zur Fertigstellung und dem Testlauf der einzelnen Geräte legen nur wenige Menschen Hand an die Komponenten. Audio Research sind sehr persönliche Verstärker.

Der Audio Research Reference Anniversary Preamplifier galt als einer der besten Vorverstärker die jemals gebaut wurden und der Reference 5SE profitiert davon in direkter Linie. Aus dem Referenz-Modell abgeleitete Schlüsselkomponenten verleihen dem Ref 5SE noch mehr klangliche Präsenz, Substanz und Definition gegenüber seinem Vorgänger, dem Reference 5. Der Ref 5SE besitzt eine weitaus größere Bandbreite und Auflösungsvermögen, zusammen mit einer Reinheit und Natürlichkeit die fast schon unheimlich ist. Jegliche Rauheit und elektronische Artfakte sind einfach verschwunden. Die Basskontrolle und Tiefe sind verblüffend, während der Musik in allen Frequenzlagen ein dynamisches Leben eingehaucht wird, wie nur selten außerhalb eines Konzertsaales zu erleben.

Die Ästhetik der Audio Research Geräte wird mit der Verfeinerung der neugestalteten Frontplatte fortgesetzt und erhält gleichzeitig ihr traditionelles Design. Sowohl die Eingangstaster als auch die Griffe können in silber oder schwarz entsprechend ihrem bestehenden System angepasst werden. Das große Vakuum-Fluoreszenz-Display gibt ein deutliches Feedback der eingestellten Parameter. Auch über die Fernbedienung sind alle Features der Ref5SE abrufbar, wie z.B. die Eingangswahl, Lautstärke, die Displayhelligkeit oder der Stundenzähler für die Röhren.

Die Platinentopologie des Ref5SE kombiniert Elemente seines Vorgängers mit denen des Reference Anniversary Preamplifiers. Eigens entwickelte, kanalgetrennte Transformatoren sind vibrationsfrei an der Seitenwand des Gehäuses montiert. Die Audioschaltung arbeitet in rein Class-A-Triodentechnik mit null Gegenkopplung. Der Ref 5SE nutzt im Signalweg die Kondensatoren des Jubiläumsmodells zusammen mit 4 x 6H30 Röhren in der Analogschaltung und eine getrennte Stromversorgung mit einer 6550 und 6H30. Das entspricht dem Vierfachen der Pufferkapazität gegenüber der Ref 5 und ermöglicht damit eine enorme dynamische Bandbreite. Der Zugewinn beträgt 12dB über die symmetrischen Ausgänge und 6dB über die asymmetrischen Ausgänge. 6 symmetrische Eingänge, ein Prozessor-Eingang und 3 Ausgänge machen den Ref 5SE zu einem flexiblen Partner in Ihrem Audio System.

Weitere Ansichten: