DAC / DAC

Audio Research Reference DAC

 

Mit dem Verständnis, dass heutzutage viele Konsumenten in einen digital basierten Lebensstil ab-wandern, ist das Design- und Technikerteam von Audio Research an das Projekt eines DACs der Referenzserie nicht nur unter dem Gesichtspunkt einer unerreichten klanglichen Leistung herangetreten sondern auch, um die Ansprüche der heutigen Konsumenten zu erfüllen. Der Reference DAC Digital Media Bridge verbindet beinahe alle Formen digitaler Medien zu einer zentralen Einheit mit außergewöhnlicher Digital-zu-Analog-Verarbeitung, der gleichen röhrenbasierten Analogstufe und Stromversorgung wie in der Reference 5 SE, und einer intuitiven, einfach zu benutzenden Display-Schnittstelle.

Der Reference DAC baut sowohl auf der klanglichen Einmaligkeit des DAC8 als auch auf der Technik legendärer Vorverstärker wie dem Reference Anniversary auf. Das Gehäuse weist die gleiche Größe und gleiches Aussehen wie andere Vorverstärker der Reference Baureihe auf. Neu ist das 3,5“ (89 mm) TFT-Display an der Vorderseite, a welchem sowohl sämtliche Funktionen des Geräts als auch die Metadaten bestimmter Quellen angezeigt werden können. Der Reference DAC beinhaltet auch die Fähigkeit jede 44,1 kHz. Und 48 kHz. Quelle auf eine Wiedergabe bei 176,4 kHz. Oder 192 kHz. upzusamplen.

Die Idee hinter dem Digital Media Bridge besteh darin, alle Digitalquellen in einem einzigen Hochleistungsgerät zu vereinigen, um Systemkonstruktion und Integration für den Händler zu vereinfachen und für den Kunden ein elegantes, benutzerfreundliches Produkt für den Kunden bereitzustellen. Der Reference DAC verfügt über Fähigkeit, die folgenden Quellen zu verarbeiten:

  • Kabelgebundenes Ethernet
  • Drahtloses Ethernet über IEEE802.11/g/n
  • vTuner Internet Radio
  • AES/EBU Eingang
  • S/PDIF optischer Eingang
  • S/PDIF koaxialer Eingang
  • USB 2.0 HS für Computer
  • USB 2.0 für iPod, iPad, iTouch und/oder iPhone
  • USB Eingang Memory Stick (USB-Stick) Fronteingang

Das erlaubt es, Musik von einer Reihe unterschiedlicher Geräte zuzuspielen als auch UPnP und DLNA für den Zugang zu Musikservern zu verwenden und Internetradio mit dem eingebauten Internet-Radioempfänger zu hören. Der Reference DAC verfügt auch über einen Crestron RS-232 Steuerungseingang, um ihn in ein automatisiertes Haussystem einzubinden, sowie über einen IR-Eingang für direkte Befehle einer Fernbedienung.