Audio Research Reference Phono 10

Die Wiedergabe von Vinyl Schallplatten ist seit der Gründung von Audio Research 1970 ein zentraler Punkt.Denken wir an die großartigen Phono-Stufen die in den legendärsten ihrer Zeit verbaut waren, wie der SP3, SP6, SP8, SP10 und SP11.

Auch nach der Einführung der CD 1982 blieben hochwertige Phono-Stufen ein unverzichtbarer Teil unserer Vorstufen. Der erste Phono-Verstärker in einem separaten Gehäuse wurde von Audio Research 1992 vorgestellt.Nach all diesen Erfahrungen sind wir nun stolz unseren ersten zweiteiligen Phono Verstärker zu präsentieren, den Reference Phono 10. Diese Nummer wurde ausgewählt, da sie der Line-Vorstufe Reference 10 ähnelt, die ein unerreichtes Level in ihrer Geräteklasse gesetzt hat. Das Frontpanel aht ein unsymetrisch eingebautes 7 Zoll Touchdisplay und nur zwei Knöpfe für Power und Mute. Das interaktive Display erlaubt dem Benutzer das Ändern des Eingangs (und des Eingangs-Namens), des Eqs, Loading, Gain, Muting, Vordergrund und Hintergrund Farbe des Displays, Display Helligkeit und die Röhrenbetriebsdauer. Die Kontrollfunktionen finden sich auch auf der mitgelieferten Metall Fernbedienung. Die Front und Seitenpanele sind aus gebürstetem und eloxiertem Aluminium, der Deckel bei beiden Gehäusen aus Acryl mit gelaserten Perforationen (ausgewählt nach klanglichen Aspekten).Der Reference Phono 10 enthält alles was wir über die Wiedergabe von Vinyl wissen und viele Details im Aufbau gehen auf die Entwicklung der Reference Anniversary und der Reference 10 Line-Vorstufe zurück.Die Reference Phono 10 hat ein echtes Dual-Mono Design mit komplett getrennten Signalwegen für jeden Kanal und ein Dual-Mono Netzteil. Weiterhin gibt es separate High- und Low- Voltage Übertrager für jeden Kanal und genug Energiereserven für einen ernsthaften Vollverstärker. Mit der doppelten Kapazität der Reference Phono 2 bietet sie einen beeindruckenden Dynamikumfang.