Audio Research Reference Phono 2 SE

Audio Research setzt mit der Einführung des Reference Phono 2 SE Vorverstärkers die Tradition fort, State of the Art Musikwiedergabe weiter voranzutreiben. Durch die Verwendung, direkt vom renommierten Reference Anniversary Vorverstärker abgeleiteter Bauteiletechnologie, bietet der Reference Phono 2 SE substantielle klangliche Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger und bringt den Zuhörer der Musik näher als jemals zuvor.

Der Reference Phono 2 SE weist in Form und Größe eine ähnliche Ästhetik auf wie die anderen Reference Vorverstärker. Die Vorderseite wurde neu gestaltet, um die neuen Metalltasten unterzubringen, und die Frontplatte und andere Teile sind sowohl in Silber als auch in Schwarz erhältlich. Eine große Vakuum-Floureszenz-Anzeige ist deutlich im ganzen Raum lesbar und bietet so eine Rückmeldung der Einstellungen. Die mitgelieferte Fernbedienung steuert alle Funktionen.

Der Reference Phono 2 SE bietet ein umfangreiches Angebot an Funktionen. Es sind zwei separate Eingänge vorhanden, bei welchen die Verstärkung zwischen Low (51 dB symmetrisch / 45 dB unsymmetrisch) und High (74 dB symmetrisch / 68 dB unsymmetrisch) wählbar ist. Es gibt 7 Wahlmöglichkeiten für die Einstellung der Impedanz: 47 kOhm, 1000 Ohm, 500 Ohm, 200 Ohm, 100 Ohm und 50 Ohm sowie Custom, in dieser Einstellung können wir einen von Ihnen vorgegebenen Wert werksseitig einstellen. Zusätzlich zur serienmäßigen RIAA Phone-Entzerrung verfügt der Reference Phono 2 SE über die Entzerrungskurven aus der frühen Zeit der Stereophonie von Columbia und Decca.

Das Display zeigt alle gewählten Funktionen (Eingang, Verstärkung, Lastimpedanz, EQ, Muting, Betriebsstunden der Vakuumröhren) an, und der Mikroprozessor merkt sich die Einstellungen für jeden Eingang.

Der Reference Phono 2 ist eine voll symmetrische Konstruktion mit einem Eingangsschaltkreis, der es den Cinch-Eingängen erlaubt, ohne den Einsatz eines Inverters in einer symmetrischen Konfiguration zu arbeiten. Die Röhrenbestückung ist den anderen Komponenten der Reference Serie ähnlich, mit vier 6H30s in der Verstärkungsstufe und mit je einer 6550C und 6H30 im Netzteil. Der Reference Phono 2 SE verfügt zudem über die gleiche Analogstufe wie seine renommierten Brüder. Anstelle eines Step-Up Transformators werden im Bereich der hohen Verstärkungsstufe
spezielle FETs mit hoher Verstärkung und extrem geringem Grundrauschen eingesetzt. Dieser Zugang ist zwar kostspieliger als die Verwendung eines Transformators, aber die dadurch dramatisch verbesserte Leistung rechtfertigt die Mehrkosten allemal. Überall gibt es neue, eigens entwickelte Kondensatoren, die Kapazität des Netzteils wurde erhöht, und es gibt elf eigene, geregelte Stromversorgungen.

Der Reference Phono 2 macht unglaubliche Musik. Der schwarze Hintergrund ist atemberaubend und erlaubt es Tiefe und Struktur Ihrer Aufnahmen, sich in einer Weise abzubilden, wie Sie es noch niemals zuvor erlebt haben. Musiker fügen sich mit Leben und Realismus in die Aufnahme-Umgebung ein. Große, komplexe Musik entfaltet sich vor Ihnen mit Macht und Größe. In einer Welt bemerkenswerter Plattenspieler, Tonarme und Tonabnehmer ist der Reference Phono 2 SE der perfekte Partner, um Ihr System in eine andere Dimension zu transformieren.

Mehr als siebenundzwanzig Jahre nach der Einführung der Compact Disc entdecken wir noch immer, welch wunderbare musikalische Informationen in den Rillen unserer geliebten Vinylsammlungen stecken. Erlauben Sie dem Audio Research Reference Phono 2 SE, Ihr System und Ihre Plattensammlung zu vervollkommnen und Ihnen ein unvergleichliches Hörerlebnis zu bieten.