Audio Research VT80

Audio Researchs neue Röhrenendstufe VT 80 aus der Foundation-Serie wurde vom gleichen Team entwickelt, dass auch für die preisgekrönte Reference-Serie verantwortlich zeichnet. Die VT 80 hat einen vollsymmetrischen Verstärkeraufbau mit 75 Watt pro Kanal und überragender Dynamik und kraftvollem Bass, natürlicher Klarheit und holographischer Darstellung kombiniert.

Die VT80 wartet mit zwei wichtigen Neuerungen auf: Die erste ist eine proprietäre Auto-Bias-Schaltung, die vollautomatisch die Vorspannung für jede Ausgangsröhre einstellt. Durch die Echtzeitanpassung an den jeweiligen Röhrenzustand und die gerade abgegebene Leistung wird die Performance maximiert. Die VT 80 unterstützt verschiedene Arten von Ausgangsröhren, einschließlich 6550, KT88, KT90, KT120 oder KT150. Die zweite Neuheit ist eine individuelle Absicherung jeder Ausgangsröhre im Fehlerfall mit einer leicht wechselbaren Schmelzsicherung. Das aus extrudiertem Metall bestehende Chassis bietet eine robuste Struktur mit zeitloser Optik und ist in silber oder schwarz erhältlich.

Technische Daten

  • Röhrenbestückung: 4x KT120 & 2x 6H30P
  • Doppel-Trioden Ausgangsleistung: 2x 75 Watt @ 8/4 Ohm (20Hz—20kHz)
  • Übertragungsbereich: 0,7Hz – 80kHz (+/-3dB @ 1 Watt)
  • Rauschabstand: >115dB
  • Kanaltrennung: 112dB
  • Klirrfaktor: < 0,002% @ 2V RMS BAL out
  • Gegenkopplung: (über alles) 15dB
  • Abstiegsgeschwindigkeit/-zeit: 10 Volt/μ Sek. / 4 μ Sek.
  • Eingangsimpedanz: 500 Ohm (XLR), 250 Ohm (RCA)
  • Eingangsempfindlichkeit: 1,4V max (XLR)
  • Empfohlene Betriebstemperatur: < 30°C
  • Analogeingang: RCA, XLR
  • Externe Steuerung: RS232, 12Volt Trigger
  • Abmessungen: 48,3 x 26,2 x 46,8 cm BxHxT (T mit Griffen)
  • Gewicht: 20,7 kg netto

Testberichte