High End 2015

Das war die High End 2015

High End 2015

Das war die High End 2015. Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern für die erfolgreiche Messe. Für alle, die dieses Jahr nicht nach München kommen konnten, gibt es hier noch einmal die Highlights:

  • micromega: Der französische Hersteller, bekannt und geschätzt für seine preiswerten HiFi-Komponenten mit audiophilem Anspruch, wird mit der brandneuen M1-Range garantiert für Aufsehen sorgen. Dabei handelt es sich um außergewöhnlich gestylte und besonders smarte Komponenten mit beeindruckendem Alu-Body. Lassen Sie sich überraschen! Außerdem neu von micromega: die kompakten und klangstarken Aktivlautsprecher MySpeaker (mit MyAmp inside!), sowie passende Zubehöre und neue micromega Kabel.
  • Sonus faber: Die italienischen Meister des Lautsprecherbaus erweitern mit brandneuen und wunderschönen Lautsprechern der Einsteigerklasse namens „Chameleon“ ihr Portfolio. Neben der für Sonus faber typischen hohen Klang- und Verarbeitungsqualität, bieten die neuen Lautsprecher vom Besitzer selbst austauschbare Seitenelemente in unterschiedlichen Farben.
  • Velodyne zeigt einen brandneuen Subwoofer mit erstaunlichen Fähigkeiten und unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis.
  • Krell: Für den Vanguard Vollverstärker ist das neue Music Server-Modul verfügbar. Außerdem wird der Foundation mit 4K Video gezeigt.
  • Meridian: Besucher können sich ausführlich über Meridians revolutionäres Audio-Format MQA informieren. Darüber hinaus ist, neben Meridians DSP-Lautsprecherserie und den sooloos-Komponenten, auch der neue kompakte DAC/Kopfhörervestärker Explorer 2 zu bewundern.
  • Dan D’Agostino präsentiert einen Streaming Server mit Vollverstärker der Superlative im Design der Momentum-Serie.

Weitere Eindrücke von der High End 2015: