hifitest.de Testbericht

EAT Yosegi im Test bei hifitest.de

EAT Yosegi Tonabnehmer

 

Der Klang des Yosegi erinnert im besten Sinne an andere japanische Tonabnehmer: lebendig, emotionsgeladen, mit einem spielerischen, farbigen Bass. Im Hochton spielt es seidig und gehaltvoll, mit einer ganz leicht geschönten Note. Das gilt auch für den Stimmbereich, bei dem Ausdruck vor tonaler Neutralität rangiert. Das ist im besten Sinne musikalisch, in sich schlüssig und äußerst angenehm. Das Yosegi besticht mit einer einmaligen Optik und einem vollmundigen Genießerklangbild. Sie wollen einen völlig problemlosen Abtaster mit betont analogem Sound? Hier ist er.

Holger Barske
Testredaktion LP

Lesen Sie den vollständigen Testbericht hier:
Testbericht hifitest.de 08/2014