Krell Connect

Krell Connect

Krell Connect

hifitest.de 10/2014 HiFi Vision 48/2014

Der Krell Connect ist die ultimative Lösung für das Streamen von hochauflösenden Audio-Daten bis 192kHz/24bit in vielen Formaten (FLAC, WAV, MP3, WMA) plus Internet-Radio, in den höchsten Krell-Standards. Der mit Wi-Fi ausgestattete Connect ist in zwei Varianten erhältlich: rein digital oder mit einem integrierten Digital/Analog Wandler bei dem ein 32bit ESS Sabre Chip zum Einsatz kommt mit einem diskreten, direkt gekoppelten Analog-Schaltkreis, bestückt mit einem Cinch und einem symmetrischen Ausgang. Die reine Digital-Variante hat einen coaxialen und einen optischen Ausgang.

Selbst durch die größten Musiksammlungen ist die Navigation sehr einfach und übersichtlich. Entweder über den 3,5 zoll großen Bildschirm am Gerät oder über eine App, die es sowohl für iOS, als auch für Android gibt, um bequem von ihrem Hörplatz aus all ihre Musik abzuspielen.

Neben der Wiedergabe von FLAC und WAV Dateien bis 192kHz/24bit, streamt der Connect auch Ogg, WMA und MP3. Im Gegensatz zu manch anderem Streamer ist eine gapless Wiedergabe möglich ohne Pausen zwischen den Titeln. Livekonzerte lassen sich so unterbrechungsfrei genießen. Internet-Radio wird auf die gleiche, aufwändige Art gewandelt wie die high-resolution Dateien, um auch hier die höchstmögliche Klangqualität zu erreichen.

  • Auflösung bis 192kHz/24bit
  • 3.5 zoll QVGA (320×240) LCD Display
  • Internet-Radio UPnP/DLNA Klient
  • iOS und Android App – IR Fernbedienung optional
  • V-Tuner
  • Wi-Fi, USB, Toslink und coaxialer Digital-Input (DAC-Model)
  • Optionaler 32-bit ESS Sabre DAC mit RCA und symmetrischen Ausgängen
  • FLAC, Ogg, WAV, WMA, Apple Lossless, MP-4a, MP3

Testberichte & Downloads:

Weitere Ansichten: