Krell Foundation

Krell Foundation

Krell Foundation

Der Foundation ist der neueste State-of-the-art A/V Prozessor von Krell. Neben der Unterstützung der neuesten Digitalformate, ist eine perfekte analoge Signalverarbeitung die Grundlage für jedes Gerät von Krell. Der Foundation beherrscht die neuesten lossless Audioformate, 3D pass-through und bietet umfangreiche digitale Schaltungsmöglichkeiten. Der 7.1 – Kanal Prozessor besitzt symmetrische Audio-Ausgänge, ein automatisches Setup und einen Raum-EQ. Ein neues, ansprechendes und kompaktes Design erlaubt ein einfaches Platzieren auch in kleineren Racks.

Zusätzlich zu den 10 HDMI 1.4a-Eingänge, hat der Foundation 2 HDMI-Ausgänge, die jeweils Audio Return Channel unterstützen. ARC ist eine direkte Ausgabe, die Audiodaten per HDMI-Kabel an den Prozessor zurückschickt. Dies ist von Vorteil für die Nutzung eines TV`s mit integrierten Web-Streaming-Diensten wie Netflix oder Pandora, so dass die Streaming-Dienste die vollständige Signalverarbeitung des Foundation nutzen, statt nur die Fernsehlautsprecher zu verwenden.

Der Foundation leitet Videosignale direkt und ohne Videobearbeitung weiter, um die Bit-für-Bit-Genauigkeit des Signals bis zu 1080p / 60 zu gewährleisten. Um Verkabelung, das Setup und die Benutzung zu vereinfachen, gibt es volle Transcodierung der analogen Composite und Component Videoeingängen zu den HDMI-Ausgängen. Der Foundation enthält eine neue Krell Entwicklung – Intelligente HDMI-Umschaltung. Intelligente HDMI Umschaltung ist eine Kombination aus Schaltkreisen und innovativer Software, die den HDMI-Betrieb optimiert. Verschiedene Parameter einschließlich der elektronischen ID und Quell-Videoauflösung des Monitors werden im einem schnellen Speicher abgelegt. Alle 10 Quelleneingänge sind immer aktiv, so dass Quelle, Kanal, Video-Auflösung und Audio-Format sofort schaltbar sind. Das intelligente HDMI Design bietet die schnellstmögliche Signalerkennung.

Krell entwickelte den Foundation im Sinne höchster Flexibilität und Einfachheit bei der Nutzung mit umfangreicher Routingfähigkeit der Audioeingänge zu den verschiedenen Ausgängen. Während der Installation kann der Benutzer bestimmen wie jede Quelle, Displays und Audio-Ausgangskanäle verwenden werden. Der Foundation ermöglicht es seinem Nutzer das Maximum aus den verfügbaren Audio-Formaten zu machen mit Dekodierung von Dolby Digital, Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-ES Discrete, Matrix und DTS-HD Master Audio. Außerdem ist eine vollständige Lösung von Post-Processing-Modi enthalten, einschließlich Dolby Pro Logic IIx und DTS Neo 6. Krell`s verschiedene Sound-Modi bieten ihnen neue Möglichkeiten, um ihre Lieblingsmusik zu genießen.

Der Foundation bietet auch Krell`s Automatic Room Equalization System (ARES), um die bestmögliche Performance in jedem Heimkino zu gewährleisten. ARES analysiert alle Lautsprecher des Systems, deren Standort, Phase und Abstand voneinander, um die besten Übergangsfrequenzen, Verzögerung und mehr bestimmen. Darüber hinaus misst ARES die Akustik ihres Raumes, um die besten EQ-Kurven für jeden der 7.1 Ausgangskanäle zu berechnen. Im Gegensatz zu anderen Raum EQs, kann ARES so programmiert werden,dass nur die schwierigen, tiefen Frequenzen bearbeitet werden, so dass hohe Frequenzen unverändert bleiben. Um eine volle Integration in ein Hausautomationssystem zu ermöglichen, hat der Foundation eine Ethernet-Steuerung, RS-232, 4 12v Trigger (2@0.5A und 2 @ 60mA) und RC-5.

Testberichte & Downloads

Weitere Ansichten