Meridian Audio Core 200

Meridian Audio Core 200

Meridian Audio Core 200

Fasst Ihre Audioquellen zusammen und bildet ein elegantes Stereosystem mit einem Paar Meridian DSP Lautsprecher. Außerordentliche Vorverstärker-Qualität, gekoppelt mit leistungsstarken Technologien zur Klangoptimierung von jeder Quelle. Anschluss zahlreicher Quellen wie CDPlayer, Radio, Set-Top Box, Spielekonsole, Mediaplayer, PC Audio via USB und ein Meridian SpeakerLink Eingang für den Anschluss an ein sooloos Mediasystem mit nur einem Kabel. Voll kompatibel mit Meridians i80 Dock für iPod. Wiedergabe vom iPod via Meridian DSP Lautsprcher bei gleichzeitiger Ladefunktion, sowie iPod-Steuerung über die Gerätetasten oder die Fernbedienung. Intelligente Steuerung durch „Soft Keys“ und ein OLED Display mit automatischer Helligkeitsregelung für optimale Ablesbarkeit in jeder Situation. Einfacher Anschluss an Meridian DSP Lautsprecher mit nur einem Kabel und Steuerung der Lautsprecherfunktionen vom Gerät. Stereo „width control“ optimiert die Stereo Abbildungsbreite, befreit den Klang von den Lautsprechern, für noch größeren und offeneren Klang.

Inspiriert durch die fortschrittliche Technologie in Meridians 808.3 Signature Reference CD-Player, präsentiert sich das neue Meridian Audio Core 200 als kompakter Stereo Audio-Controller mit einer Vielzahl von digitalen und analogen Eingängen. Der AC200 wurde als perfekte Ergänzung für Meridians DSP-Lautsprecher geschaffen, wie z.B. die neue DSP3200, die DSP5200 oder DSP420 In-Wall Lautsprecher, mit denen der AC200 im Verbund ein komplettes Wiedergabesystem bildet. Zwei Meridian SpeakerLink Anschlüsse stehen für eine unkomplizierte Verbindung zu Meridian DSP-Lautsprechern via Cat-5-Kabel zur Verfügung. DSP Lautsprecher können wahlweise auf traditionelle Weise angeschlossen werden – also je ein Kabel vom Controller zu jedem Lautsprecher – oder per Daisy-Chaining. Dabei geht ein Kabel vom AC200 zum „Master-Lautsprecher“ und von dort ein zweites Kabel zum „Slave-Lautsprecher“. Die Ausgänge verfügen über Meridian High Resolution (MHR) Verschlüsselung und arbeiten mit hohen Samplingraten (88.2/96kHz). Der AC200 hat darüber hinaus einen 3,5mm Kopfhöreranschluss (Mini-Klinke). Dieser kann so konfiguriert werden, dass sich die Lautsprecher abschalten, sobald ein Kopfhörer angeschlossen wird.

Eingänge

Der AC200 bietet eingangsseitig viele Anschlussmöglichkeiten. Der SpeakerLink Eingang kann beispielsweise zum Anschluss eines sooloos Control 15 oder ähnlichen Produkten verwendet werden, oder als SpeakerLink Ausgang für Meridian Lautsprecher. Zwei S/PDIF Coax Digitaleingänge mit Samplingraten bis 96kHz stehen ebenfalls bereit. Zwei 3,5mm Kombi-Klinkenbuchsen stehen für analogen Line-Level-Ausgang (z.B. für Kopfhörer), oder als optische Digitausgänge zur Verfügung. Ein Mini-DIN Anschluss dient zum Anschluss eines i80 iPod Docks an den AC200. Das i80 ermöglicht sowohl die Wiedergabe via iPod, als auch das Aufladen des iPod-Akkus. Die Steuerung des iPod kann dabei über den AC200 oder über die mitgelieferte Fernbedienung erfolgen. Über die USB-Buchse (Typ B) kann der AC200 an einen Computer angeschlossen und so als externe Soundkarte genutzt werden. Weiterhin sind zwei Stereo Analogeingänge (Cinch) vorhanden. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes 12V DC (bis zu 300mA) Netzteil. Das rückwärtige Anschlusspanel ist leicht nach innen versetzt und damit optisch verdeckt.

Signalverarbeitung

Der Audio Core 200 bietet digitale Signalverarbeitung auf höchstem Niveau und erlaubt eine feinfühlige Anpassung von Bässen und Höhen, sowie der Abbildungsbreite (width control). Analoge Eingangssignale werden mit 96kHz Samplingfrequenz digitalisiert und alle Eingangssignale werden mit Meridians exclusivem ‚apodising‘ Filter verarbeitet, der maximale Klangqualität gewährleistet und sogar schlecht gesampelte Digitalsignale verbessern kann, wie es beispielsweise oft bei digitalisierten, historischen Aufnahmen der Fall ist. Digitale Eingangssignale von bis zu 96kHz werden akzeptiert, was auch für den SpeakerLink Eingang gilt, so dass auch hochauflösende Aufnahmen von einem sooloos-System wiedergegeben werden können.

Steuerung

Der AC200 hat neun Tasten an der Front. Die mittleren 5 sind „Soft-Keys“, die im Kontext zu der im Display darüber angezeigten Funktion fungieren. Darüber hinaus gibt es vier Tasten mit fester Funktion: Die Home Taste ganz links schaltet zum Home Menü zurück und die ganz rechte Display-Taste schaltet zwischen verschiedenen Informationen um, die im Display angezeigt werden, plus dem kompletten Ausschalten des Displays. Die beiden übrigen Tasten dienen zur Funktionsauswahl nach links und rechts. Das Interface ist eine Entwicklung aus dem Konzept des M80 Compact Entertainment Systems. Bei dem Display handelt es sich um ein fortschrittliches OLED-Design. Es hat eine automatische Helligkeitssteuerung, die das Display der Umgebungshelligkeit anpasst. Dadurch ist es jederzeit gut ablesbar, kann bei Bedarf aber auch komplett abgeschaltet werden. Ein großer Drehknopf regelt die Lautstärke und schaltet durch Draufdrücken die Lautsprecher stumm. Der Audio Core 200 kommuniziert voll mit Meridian DSP Lautsprechern, was die Kontrolle der Lautsprecherfunktionen von seinen Bedienelementen aus ermöglicht. Dazu gehört beispielsweise die „boundary gain compensation“, welche den Klang der Lautsprecher an Ihre Aufstellung im Raum anpasst, also nah an der Rückwand, in einer Ecke, oder freistehend.* Das „Stereo width control“ Feature erlaubt die Optimierung der Stereoabbildung, unabhängig von der Lautsprecheraufstellung, wodurch die Abbildungsbreite bei nahe zusammen stehenden Lautsprechern verbessert werden kann.* (* Softwareabhängig)

Gehäuse

Der Audio Core 200 präsentiert sich in einem eleganten, kompakten Gehäuse mit verdecktem Anschlusspanel. Seine geschwungenen Linien spiegeln die Formen von Meridians M80 und DSP Lautsprechern wider. Der Audio Core 200 ist standardmäßig in hochglanz schwarz oder weiß verfügbar.

Weitere Ansichten: