Meridian HDMAX 121

Meridian HDMAX 121

Das High-Density Multimedia Interface, oder kurz HDMI, ist ideal für den Anschluss hochauflösender Digitalvideoquellen an digitalen Wiedergabegeräten, wie Projektoren und Flachbildschirme geeignet. HDMI ermöglicht zusätzlich die Übertragung von qualitativ hochwertigen Audiosignalen über das selbe Kabel. HDMI erlaubt digital Video mit Auflösungen von bis zu 1080p, der derzeit höchsten verfügbaren Auflösung zur Bildwiedergabe im Videobereich und übertrifft dabei sogar die Möglichkeiten gängiger HD-Ausstrahlungen (welche üblicherweise in 720p oder 1080i erfolgen). In der jüngsten Spezifikation können bis zu sechs Kanäle hochauflösendes 24-Bit Digital Audio mit Samplingraten von bis zu 96 kHz, zusätzlich zu Bitstream Daten, übertragen werden. Das entspricht der Multikanal-Spezifikation aktueller Audio Discformate, wie DVD-Audio und DualDisc, sowie kommenden, noch höher auflösenden A/V-Formaten.Der HDMAX121 Extender ermöglicht dank aktiver Terminierung, automatischer Kabelangleichung, Pufferung und De-jittering lange HDMI/DVI Kabelwege, während der HDMAX421 Switcher eine vier-in-eins HDMI Umschaltbox mit umfassenden Fernsteuerungsfähigkeiten ist. Am Ende des HDMI-Kabels, welches zum Display führt, platziert, ermöglicht der 121 Extender Kabellängen von bis zu 50 Metern (!) mit geeigneten Kabeln. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn beispielsweise ein Projektor weit entfernt von der Videoquelle montiert ist.Die Einheit wird üblicherweise in der Nähe des Projektors oder Displays aufgestellt. Dank spezieller Terminierung, automatischer Kabelangleichung, Pufferung und De-jittering-Techniken werden sichtbare Bildverbesserungen bei reduziertem Rauschen und ruhigerer Darstellung erzielt – selbst bei kürzeren Kabelwegen. Die automatische Signalkorrektur sorgt für eine Optimierung aller Signale zwischen –20dB und +6dB, was den Extender zu einem idealen HDMI oder DVI Problemlöser macht. Der 121 Extender ist eine kleine Box, die sich unauffällig in der Nähe der Displayeinheit montieren lässt; natürlich kann sie auch in größerer Entfernung zum Display untergebracht werden. Das Gerät verfügt über einen Ein- und einen Ausgang: Der Ausgang wird mittels eines HDMI-Kabels mit dem Display verbunden, während am Eingang über ein langes Kabel die Videoquelle angeschlossen wird. DVI/HDMI Kabel können in Verbindung mit DVI Quellen- und Zielgeräten genutzt werden.Der 121 Extender wird über ein externes Universalnetzteil, oder wahlweise durch eine beliebige Gleichstromquelle mit 6 bis 15 V bei unter 2 Watt Verbrauch gespeist, wie zum Beispiel über den Triggerausgang eines Projektors. Auch die Stromversorgung über das HDMI-Kabel selbst ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Eine LED zeigt an, wenn eine Signalverbindung besteht (Lock), eine weitere informiert über den Betriebszustand (Power).

Weitere Ansichten: