Meridian Media Source 200

Meridian Media Source 200

Meridian Media Source 200

Meridian’s Media Source ist eine einfache Lösung, eine zusätzliche Zone zu einem bestehenden Meridia Digital Media System hinzuzufügen. Sie kann unter Verwendung von SpeakerLink, welches das Gerät auch mit Strom versorgt, direkt mit Meridian DSP Lautsprecher verbunden werden.

Die Media Source 200 kann auf alle Komponenten eines Meridian Digital Media Systems zugreifen, einschließlich der Wiedergabe von Auswahlen aus der Medienbibliothek, Internetradio und Rhapsody (wo verfügbar) und weiteren Quellen.Außergewöhnlich einfach zu bedienen, kann die Media Source 200 vom Touchscreen der Control aus bedient werden, oder schnurlos mittels der frei erhältlichen iPhone oder iPad App – oder mit jeder anderen verfügbaren Systemsteuerung. Die Grundkonfiguration erfolgt automatisch. Fortschrittliche Eigenschaften werden mittels eines Web-Browsers eingestellt.

Anschlüsse

Die Anschlüsse der Rückseite umfassen einen 3,5m m Analog/Digital-Kombinations Klinkenstecker, welcher analoge Hochpegel-Stereosignale oder digitaloptische S/PDIF-Signale liefert und einen Anschluss entweder an digitale oder analoge Audiosysteme erlaubt.
Ein RJ45 SpeakerLink Ausgang erlaubt es, das Gerät direkt an ein Paar Meridian DSP Lautsprecher oder eine Komponente wie den Audio Core 200 mit SpeakerLink Eingang anzuschließen. Wird die Media Source 200 mittels SpeakerLink am Audio Core 200 oder Lautsprechern wie dem DSP3200 oder DSP3300 angeschlossen, dann versorgt der SpeakerLink Anschluss die Media Source 200 ach mit Strom. Ein externes Netzteil ist für Anwendungen, bei welchen die Media Source 200 nicht mit einem kompatiblen SpeakerLink verbunden ist, ebenfalls im Lieferumfang enthalten.
Alles, was für die Schaffung einer Meridian Digital Media Zone mit der Media Source 200 erforderlich ist, ist ein Paar von Meridian DSP Lautsprechern, einfach mittels des vorhandenen SpeakerLink Anschlusses mit der Media Source 200 verbunden.
Ein zusätzlicher RJ45 Ethernet-Anschluss verbindet die Media Source 200 mit dem IP Netzwerk und mit zusätzlichen Geräten.

Kompaktes Gehäuse

Die Media Source 200 verfügt über ein elegantes, kompaktes Aluminiumgehäuse mit geformten Endstücken, welches beinahe überall aufgestellt werden kann. Die Anschlüsse befinden sich an einem Ende und die LED-Anzeigen hinter einem Infrarot-Empfangsfenster am anderen, wobei der Infrarot-Empfänger es dem Gerät erlaubt, Infrarotbefehle für ein komplettes Meridian Audiosystem mittels zum Beispiel eines MSR+ zu empfangen.
Das Gehäuse wurde für freistehende oder zur Installation in Verbindung mit den 2012 vorgestellten Lautsprechern der Baureihe für den Wandeinbau von Meridian geschaffen, wobei es innerhalb des Lautsprechergehäuses montiert wird, und so eine unauffällige, beinahe unsichtbare Zone des Meridian Digital Media Systems zu bilden.

Klangverbesserung

Die Media Source 200 enthält das Neueste von Meridians Klangverbesserungstechnologien, was es Ihnen erlaubt, Ihre Musiksammlung in der höchstmöglichen Qualität zu hören. Meridian Digital Media Systeme speichern Ihre Musik bereits in verlustfreien FLAC Dateien – Bit-genaue Kopien des originalen Quellenmaterials. Media Source 200 liefert dank Meridian’s eigenem „apodising“ Upsampling-Filter, welcher die digitale Audioqualität maximiert und den Klang von älteren Digitalaufnahmen sogar verbessern kann, das Beste von Ihrer Bibliothek.

Konfiguration

Die Media Source 200 kann unter Verwendung ihrer internen Internet-Schnittstelle, auf welche über das Netzwerk von jedem Gerät aus zugegriffen werden kann, welches einen Internetbrowser unterstützt, konfiguriert werden. Das bietet eine Reihe von Infomationen und Einstellungen, einschließlich der Audio-ausgangspegel, IR-Receiverkonfiguration, Quellenwahl beim Einschalten und Ethernet Konfiguration. Zusätzlich erlaubt die Internet-Schnittstelle (Abbildung siehe unten) die Konfiguration der angeschlossenen Meridian DSP Lautsprecher. Das ermöglicht es, mit einem Paar DSP Lautsprechern und einer Media Source 200 einfach eine Meridian Digital Media System Zone zu schaffen.

Vorderseite

Die Vorderseite besteht aus einem Fenster für den IR-Empfänger, hinter welchem 3 LED’s angebracht sind. Die linke LED zeigt IR-Empfang an. Die mittlere LED blinkt während des Hochfahrens und wird während Standby-Betriebes gedämpft, und sie leuchtet im Normalbetrieb hell. Die rechte LED zeigt an, ob eine Netzwerkverbindung aktiv ist.

Weitere Ansichten: