AUDIO REFERENCE

Wadia a340

Wadia a340

The Wadia a340 digital mono amplifier provides 400 watts at 8 ohms or 500 watts at 4 ohms into a single channel. It shares the same sleek, modern industrial design as the 321 decoding computer,...

Wadia di122

Wadia di122

Der Wadia di122 digitale Zweikanal-Audiodekoder integriert Wadias überlegene technische Leistung mit dem neuen Mini-Industriedesign unserer neuen Serie 1. Seine elegante, moderne Ästhetik ist in den Abmessungen so kompakt, dass sie in jede Räumlichkeit passt...

Wadia a315

Wadia a315

Der Stereoverstärker a315 bietet 150 Watt je Kanal an 8 Ohm oder 250 Watt je Kanal an 4 Ohm. Er verfügt über das gleiche elegante, moderne Indstriedesign wie der 321 Dekodiercomputer und stellt so...

lite magazin Testbericht

Meridian Explorer im lite-magazin xmas

Er ist federleicht und kaum grösser als ein USB-Stick. Doch einmal eingebunden, klingt es, als lausche man einer völlig anderen Audioquelle. Selbst unkomprimiert auf dem Rechner abgelegten Titeln haucht der Explorer neues Leben ein...

fairaudio Testbericht

Krell Illusion / Duo 300 im Test bei fairaudio.de

Die Krell Illusion richtet sich eher an den perfektionistisch-anspruchsvollen Intensivhörer als an Kunden, die das Besondere eines teuren HiFi-Gerätes von der ersten Sekunde an unter die Nase gerieben bekommen wollen – klingt sie im...

stereoplay Testbericht

EAT C-Sharp im Test bei stereoplay

Aus seiner sprichwörtlichen Ruhe zu bringen ist der Schönling offensichtlich nicht einmal durch schon reichlich harsch geschnittenes Vinyl: ATRs alter Mastercut „Esther“, immer noch ein böser Prüfstein für jede Analog-Maschinerie, überzeugte mit großer Intensität...

HiFi Vision Testbericht

Krell Connect im Test bei HiFi Vision

Das Endergebnis hält, was die Optik verspricht. Krells Connect kann mit raumfüllendem, energetischem Klang überzeugen. Mit dem optionalen DAC erhält das Spiel des Connect sogar nochmals einen kleinen Schub nach vorne. So wird Musik...

KRELL Vanguard

Krell Vanguard

Der Vanguard vereint eine 200 Watt pro Kanal starke Endstufe und einen Class A Vorverstärker in einem Gehäuse. Seine Konstruktion und sein Design hat er von den neuen Krell Foundation Vorverstärker/Prozessor, Connect Streaming Player,...

lp Testbericht

EAT C-Sharp im Test bei lp

Mit richtig guten Systemen bleibt dann kein Wunsch mehr offen: Auf der Basis dieses souveränen Plattenspielers kann man Musik einfach laufen lassen, genießen, analysieren, was man möchte. Selten habe ich es zu so einem...

HEIMKINO Testbericht

Velodyne SPL-800i im Test bei HEIMKINO

Mehr Druck und Tiefgang kann man aus einem derart kompakten Gehäuse wohl kaum herausholen: Der Velodyne SPL-800i ist ein erstaunlich leistungsfähiger Subwoofer mit enormem Tiefgang und präziser Impulswiedergabe. Der SPL-800i ist eine echte Empfehlung...

i-fidelity.net Testbericht

Velodyne SPL-800i im Test bei i-fidelitiy.net

Der extrem kompakte Velodyne überzeugt durch ein – in Anbetracht der Größe – unglaubliches Leistungsvermögen in Sachen Pegel, Präzision und Tiefgang. Wenn es ein Subwoofer sein soll, der klein und gut ist, führt kaum...

Das Audio Reference Portrait im ars! magazin

Im Rahmen der Reihe „ars! magazin on tour“ hat uns Jörg Kessler vom ars! magazin besucht und einen umfangreichen Bericht geschrieben. Unter dem Titel „Wege zum Erfolg muss man mit Mut gehen“ erfahren Sie spannende...

Testbericht einsnull

Wadia 151 im Test bei einsnull

Im Spielbetrieb zeigt sich eine tolle Natürlichkeit bei den Instrumenten. Egal ob Klavier, Gitarre oder Schlagzeug, der 151 gibt die Charakteristiken durch die Frequenzbereiche schön wieder. Gerade Aufnahmen, die mit 44,1 kHz eher am...

Hifi Test Testbericht

Velodyne SPL-800i im Test bei HiFi Test

Mehr Druck und Tiefgang kann man aus einem derart kompakten Gehäuse wohl kaum herausholen: Der Velodyne SPL-800i ist ein erstaunlich leistungsfähiger Subwoofer mit enormem Tiefgang und präziser lmpulswiedergabe. Der SPL-800i ist eine echte Empfehlung...

lite magazin Testbericht

Velodyne SPL-1200 Ultra im Test bei lite-magazin.de

Mit dem SPL-1200 Ultra präsentiert Velodyne ein wahres Meisterstück des Tieftons, dass sich aufgrund seiner zeitlosen Eleganz in besonderem Maße für den Einsatz in modern gestylten Wohnräumen empfiehlt. Außen elegant designet und hervorragend verarbeitet,...

hifitest.de Testbericht

micromega myZIC & myDAC im Test bei hifitest.de

Die My-Range von Micromega steckt voller Überraschungen. Fürs aufgerufene Geld gibt‘s jede Menge HiFi. Das macht einen doch glatt hungrig auf mehr. Christian Rechenbach Testredaktion Lesen Sie den vollständigen Testbericht hier: Testbericht hifitest.de 10/2013

hifitest.de Testbericht

Krell Connect im Test bei hifitest.de

Das Endergebnis hält, was die Optik verspricht. Krells Connect kann mit raumfüllendem, energetischem Klang überzeugen. Mit dem optionalen DAC erhält das Spiel des Connect sogar nochmals einen kleinen Schub nach vorne. So wird Musik...

Wie gut ist Ihr Fachhändler?

Kundenumfrage 2014

Liebe Kundin, Lieber Kunde, in der HiFi-Fachwelt ist derzeit viel Bewegung. Eine Menge neuer Technologien kommen und gehen und die Systeme werden vielfältiger und komplexer. Gerade in dieser Zeit ist eine gute Beratung durch...

Bässtens versorgt: Der SPL-800i Sonderdeal

Bässtens versorgt: Der SPL-800i Sonderdeal

Der amerikanische Hersteller Velodyne hat im Bereich der Tieftonwiedergabe einen guten Namen – seit mehr als 30 Jahren fertigt das Team um David Hall Subwoofer für den Kino- und Hifi-Bereich. Velodyne-Produkte werden in Deutschland...

Velodyne Qualitätsmarke 2014

Velodyne ist „Qualitätsmarke 2014“

Velodyne ist von dem Portal Testberichte.de als Qualitätsmarke 2014 für Lautsprecher ausgezeichnet worden. Die „Qualitätsmarke“ von Testberichte.de wird an Hersteller verliehen, die in der jeweiligen Produktkategorie zur Spitzengruppe gehören. Die Auszeichnung wird für ein bestimmtes Jahr...