Sumiko S.9 im Test bei lite magazin

Sumiko Subwoofer S9

Sumiko liefert mit dem größten seiner drei Erstlinge einen Subwoofer ab, wie er im Buche steht: Einerseits groß genug, um ordentlich Druck zu entfachen – andererseits klein genug, um sich auch im Wohnzimmer wohlzufühlen. Dabei noch erstklassig verarbeitet, so dass man ihn dort auch gern aufstellt. Dank zwei regelbarer Eingänge ist er zudem flexibler als die meisten Artgenossen und mit einem Preis von knapp 1000 Euro auch noch erfreulich erschwinglich.

Jonas Bednarz,
lite magazin

Lesen Sie den vollständigen Testbericht hier:
Testbericht lite magazin 01/2016