Velodyne SC-600IW

Velodyne SC-600IW

Velodyne SC-600IW

Stellen Sie sich ein Heimkino im Wohnzimmerambiente, ohne jegliche technischen Gerätschaften vor: Keine störenden Lautsprecher, gut versteckte Elektronikkomponenten, versenkbare Leinwand oder Großbildschirm und vor allem keine sichtbaren Kabel. Soweit alles machbar. Schwierig wird es jedoch, wenn dieses Wohn- und Unterhaltungszimmer trotzdem ein kinotaugliches Sounderlebnis mit markerschütterndem Tiefbass bieten soll, denn Basslautsprecher lassen sich aus vielerlei Gründen nicht so ohne weiteres verstecken.

Bass ist sowieso nicht ortbar

Vielleicht haben Sie diese Behauptung schon mal irgendwo gehört. Tatsächlich steckt ein wahrer Kern in der Aussage, dass das menschliche Ohr tiefe Frequenzen nur schlecht orten kann. Doch dies trifft erst auf Frequenzen klar unterhalb von 80 Hz uneingeschränkt zu. Das bedeutet aber auch, dass der Subwoofer möglichst keine Frequenzen oberhalb dieser Grenze abgeben sollte, was den meisten herkömmlichen Subwoofern nicht gelingt.

Tiefbass unsichtbar, aber nicht unhörbar

Wirklich potente Subwoofer, die mühelos tiefste Frequenzen wiedergeben können, ohne dabei ungewollt in das Frequenzspektrum oberhalb von 80 Hz abzudriften, sind physikalisch bedingt nicht beliebig klein zu machen. Die Velodyne SubContractor-Baureihe bietet Ihnen nun alle Möglichkeiten, einen mächtigen und sauberen Tiefbass unauffällig in Ihren Hörraum zu integrieren.

SC-600: Dreh- und Angelpunkt

In der SubContractor-Serie dreht sich alles um den ebenso kraftvollen wie unauffälligen Subwoofer-Verstärker SC-600. Er ist die Zentrale für eine ganze Reihe unterschiedlichster Subwoofermodelle, in der Sie selbst den Grad der Unsichtbarkeit bestimmen können. Wählen Sie zwischen vier verschieden großen Subwoofern für die normale Aufstellung, aber in äußerst unauffälligem Design, bis hin zu Varianten, die vollkommen unsichtbar in der Wand oder gar im Fußboden, oder der Decke verschwinden. Was bleibt, ist höchstens noch ein dezentes „Lüftungsgitter“, welches den Bass in den Raum freigibt. Der SC-600 kann einen Subwoofer treiben und verfügt über Velodynes einzigartigen Auto- EQ-System zur automatischen Einmessung und Anpassung der Subwoofer an die akustischen Gegebenheiten des Raumes. Trotz seiner Leistung von 200 Watt Sinus und 400 Watt Impuls, bleibt er dabei immer vollkommen cool und kommt ohne aufwendige Lüftung aus.

Weitere Ansichten: