Wadia a315

Wadia a315

Wadia a315

Der Stereoverstärker a315 bietet 150 Watt je Kanal an 8 Ohm oder 250 Watt je Kanal an 4 Ohm. Er verfügt über das gleiche elegante, moderne Indstriedesign wie der 321 Dekodiercomputer und stellt so einen perfekten Verstärker dar, um mit dem 321 verwendet zu werden. Beide fügen sich wunderbar in praktisch jedes Raumdesign ein. Ein a315 verfügt über einige der neuesten Technologien von Wadia. Frequency Switching Transmission™ (FST) ist eine adaptive Modulationskonstruktion in der Verstärkerschaltung, welche gewährleistet, dass über den gesamten hörbaren Frequenzbereich die volle Ausgangsleistung geliefert wird. Signal Surveyor™ überwacht das Ausgangssignal und beendet die Verstärkung, sobald gefährliche Pegel von Gleichspannung entdeckt werden, und schützt so Ihre Lautsprecher.

Für den Anschluss Ihrer anderen Systemkomponenten sind sowohl symmetrische als auch unsymmetrische Eingänge vorhanden. Besonders konstruierte 5-Wege-Anschlussterminals nehmen Ihre Lautsprecherkabel sicher auf. Sie sind für einfaches Festziehen mit den Fingern konstruiert, und es wird zusätzlich ein Spezialwerkzeug mitgeliefert, falls noch fester sitzende Anschlüsse erwünscht sind. Ein Triggereingang und ein Triggerausgang erlauben eine einfache Steuerung des Betriebszustands Ihres gesamten Systems, wenn ein a315 ein- oder ausgeschaltet wird.

Technische Daten

  • Ausgangsleistung: 50 Watt an 8 Ohm Last, 80 Watt an 4 Ohm Last
  • Ausgangsimpedanz: 8 Ohm oder 4 Ohm
  • Leistungsbandbreite: 20 Hz. bis 20 kHz. THD: 0,1 % maximale harmonische Verzerrungen bei jedem Pegel von 250 Milliwatt bis zur halben Nenn-Ausgangsleistung in einem Frequenzbereich von 20 Hz. bis 20 kHz. 0,5 % maximale harmonische Verzerrungen bei jedem Pegel von halber bis zu voller Nennleistung, in einem Frequenzbereich von 20 Hz. Bis 20 kHz.
  • Dynamikreserve: 1,0 dB an 8 Ohm Last 1,6 dB an 4 Ohm Last
  • Frequenzgang: + 0 / – 0,5 dB von 20 Hz. bis 20 kHz. + 0 / – 3,0 dB von 10 Hz. bis 70 kHz
  • Eingangsempfindlichkeit: Symmetrisch 2,4 V, Unsymmetrisch 1,2 V
  • A-gewichteter Signalrauschabstand: Symmetrisch: 90 dB (112 dB unter der Nennleistung), Unsymmetrisch: 88 dB (110 dB unter der Nennleistung)
  • IM-Verzerrungen: Maximal 0,1%, wenn die jeweils höchste Ausgangsleistung in keiner Frequenzkombination im Bereich von 20 Hz. bis 20 kHz. die angegebene Nennleistung übersteigt

Testberichte & Downloads

Weitere Ansichten